1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Vermögenssteuer: Künast plädiert für praktikable Lösung

Bundesministerin Renate Künast im Interview mit DW-RADIO

default

Verbraucherschutzministerin Renate Kuenast

Für die "Wiedereinführung der Vermögenssteuer mit praktikablen Varianten und wenig Verwaltungsaufwand" hat sich die Bundesministerin für Ver-braucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Renate Künast, ausge-sprochen. In einem Interview mit DW-RADIO sagte die Grünen-Politikerin, auf jeden Fall müsse verhindert werden, "dass es wegen zusätzlicher Belastungen bei einer Vermögenssteuer oder Erbschaftssteuer zu Betriebsschließungen kommt". Die Grünen hätten "die große Chance vorzudenken", die Diskussion gehe in die richtige Richtung.

"Große Sorgen" macht sich die Ministerin um das Zuwanderungsgesetz, das jetzt im Vermittlungsausschuss diskutiert werde. Deutschland brauche gerade vor dem Hintergrund der Bevölkerungsentwicklung eine geordnete Zuwanderung und Integration. Rot-Grün sei der Union aber "schon weit entgegengekommen. Weitere Zugeständnisse würden die Gesetzesvorlage "zu einer Nullnummer machen".

18. November 2003
224/03

  • Datum 19.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Lmk
  • Datum 19.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Lmk