1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Verhandlungen über Opel-Rettung unter Zeitdruck

Die Verhandlungen um eine vertragliche Einigung zwischen General Motors und Magna geraten unter enormen Zeitdruck. Laut einem Bericht der WAZ-Mediengruppe vom Donnerstag verliert Opel in Europa deutlich mehr Geld als bislang bekannt. Die Rede ist inzwischen von fünf bis sechs Millionen Euro, die der Hersteller jeden Tag an Verlust einfährt, berichtet die WAZ aus dem Unternehmensumfeld. Damit müsse bis spätestens Mitte September vertragliche Klarheit über die Zukunft des Autobauers geschaffen sein. Bis dahin reicht die Brückenfinanzierung in Höhe von 1,5 Milliarden Euro aus, die die Bundesregierung und die Länder mit Opel-Standorten gewährt hatten.