1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Verfolgungsjagd

Es soll ja immer noch Bürger geben, die trotz aller Appelle nicht zur Bundestagswahl im September gehen wollen. Sie haben schlichtweg die Nase gestrichen voll von Versprechen, die dann doch nicht gehalten werden.

default

Doch all diese Politikmüden sollten sich nicht täuschen, jetzt werden sie eingeholt. Denn die Politiker machen mobil. Die Sozialdemokraten "erfahren" sich nun die Wählerstimmen mit einem blauen 20 Tonnen-Truck und der Losung "Für ein modernes Deutschland". 78 Städte sollen heimgesucht werden.

Dass das grellgelbe "Guido-Mobil" landauf, landab unterwegs ist, mit dem FDP-Kanzlerkandidaten Guido Westerwelle, der blau-gelbe Zuckerwatte verteilt, in der Hoffnung, dass die Wähler "kleben" bleiben - hat sich schon 'rumgesprochen.

Nun ist auch "Joschka" gestartet. Klar, er geht mit einem grünen Bus auf Tour und will 120 Orte besuchen. Zwischendurch steigt er dann mal aus, um jene Wähler, die ganz raffiniert "ausbüchsen" wollen dennoch einzufangen: Joschka joggt ihnen dann hinterher.

Also: die Politik verfolgt in diesem Jahr ganz gezielt die Wähler. Ob da wohl Angst mitspielt, dass die sonst alle davonlaufen ...?