1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Verfahren gegen Deutsche-Börse-Tochter Clearstream

Die EU-Kommission hat gegen den zur Deutschen Börse gehörenden Finanzdienstleister Clearstream ein Verfahren wegen möglicher Ausnutzung seiner marktbeherrschenden Stellung eröffnet. Die Clearstream Banking AG soll einem anderen Wertpapier-Abwickler, der belgischen Euroclear, zu hohe Preise berechnet und sie von bestimmten Geschäften ausgeschlossen haben, teilte die EU-Kommission am Montag in Brüssel mit. Es droht in letzter Konsequenz ein Bußgeld von bis zu zehn Prozent eines Jahresumsatzes.

  • Datum 31.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3RjC
  • Datum 31.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3RjC