1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

ver.di und Telekom nehmen Verhandlungen über Konzernumbau wieder auf

Nach fast fünfwöchigem Streik bei der Deutschen Telekom kehrt die Gewerkschaft ver.di am Mittwoch (13.6.) wieder an den Verhandlungstisch zurück. Die Tarifkommission von ver.di hatte am Dienstag grünes Licht für die erneuten Gespräche mit dem Konzern über den geplanten Umbau gegeben. Zuvor hatte das Management sein Angebot deutlich verbessert. Die Telekom will zum 1. Juli 50 000 Beschäftigte in Service-Gesellschaften ausgliedern. Dort sollen sie für weniger Geld länger arbeiten. Bei einem Scheitern der Verhandlungen will das Unternehmen unverändert die Ausgliederung ohne Zustimmung von ver.di umsetzen. Gegen den Umbau protestierten in den vergangenen Wochen täglich bis zu 16000 Mitarbeiter.