1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Verdacht gegen Hedge-Fonds

Knapp zwei Wochen nach dem Sturz von Börsenchef Werner Seifert hat sich der Verdacht einer unzulässigen Absprache kritischer Großaktionäre erhärtet. Es gebe Anhaltspunkte, dass die spekulativen Hedge-Fonds, die Seifert zum Rückzug zwangen, abgestimmt handelten, teilte die Finanzaufsicht BaFin am Donnerstag in Bonn mit. «Denen gehen wir jetzt auf den Grund», sagte der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Jochen Sanio. Die Fonds unter Führung des britischen TCI hatten bereits Anfang März die von der Deutschen Börse betriebene Übernahme der Londoner Börse (London Stock Exchange/LSE) verhindert.
  • Datum 19.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6fVX
  • Datum 19.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6fVX