1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Verbraucherpreise im Januar um 2,1 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschladn sind im Januar um 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Hauptpreistreiber waren erneut Heizöl und Sprit, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Ohne diese beiden Faktoren hätte die Teuerungsrate nur bei 1,3 Prozent gelegen. Auch im Dezember lag die Jahresteuerungsrate bei 2,1 Prozent.
  • Datum 10.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7y8m
  • Datum 10.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7y8m