1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Verbannte Nonnen

Hunderte katholischer Ordensschwestern hatten die Kommunisten 1950 in der Tschechoslowakei aus ihren Klöstern vertrieben und in das kleine schlesische Dorf Bila Voda verbannt. Drangsaliert von der Staatssicherheit konnten die Ordensfrauen ihren Glauben nur noch im Verborgenen leben. 25 Jahre nach der „samtenen Revolution“ will das Dorf Bila Voda nun seine kommunistische Geschichte aufarbeiten.

Video ansehen 04:51