1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Venezuela stoppt Öllieferungen an Exxon Mobil

Venezuelas staatliche Ölgesellschaft PDVSA hat ihre Rohöl- und Petroleumlieferungen an den US-Konzern Exxon Mobil gestoppt. Die Geschäftsbeziehungen seien ausgesetzt, erklärte die Firma am Dienstag. Sie reagierte damit auf die von Exxon Mobil veranlasste Einfrierung milliardenschwerer Vermögenswerte von PDVSA. Exxon Mobil will sich so Entschädigungen sichern, nachdem Ölfelder in Venezuela verstaatlicht wurden. Am Sonntag hatte Präsident Hugo Chavez wegen des Rechtsstreits um die Verstaatlichung mit einem Lieferstopp für die Vereinigten Staaten gedroht. Daraufhin stieg der Preis des Rohstoffes an den Weltmärkten.