1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Vegetarisches Pilzparfait

Das Terre à Terre gehört zu den 100 besten Restaurants Großbritanniens. Chefkoch Glen Lester serviert seinen Gästen nur fleischlose Delikatessen.

default

Glen Lester - Terre à Terre, Brighton

Glen Lester

Kulinarisch gesehen wurden die Vegetarier in den Restaurants Europas noch bis vor wenigen Jahren immer etwas stiefmütterlich behandelt. Und auch heute haben sie allzu oft keine große Auswahl in den Speisekarten. In manchen Gaststätten müssen sie sich noch immer ihr Menü aus den Beilagen zusammenstellen. Im britischen Brighton ist das anders. Das vegetarische Restaurant Terre à Terre, das zu den 100 besten Restaurants Großbritanniens gezählt wird, serviert seit 13 Jahren fleischlose Küche. Zum Beispiel dieses vegetarisches Pilzparfait

Zutaten (für vier Personen):

400 Gramm Pilze (Champignons, Austernpilze oder Shitake)
2 Schalotten
200 ml Madeira Wein
2 Eier
200 ml Sahne
Thymian, Salz, Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

Die gewaschenen Pilze und Schalotten in sehr kleine Würfel schneiden und in Olivenöl braten, bis sie weich sind. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Mit Madeira löschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Das Ganze erkalten lassen und pürieren. Dann zwei Eier unter die Mischung rühren und die Sahne hinzugeben. In eine kleine Form geben, diese in einen mit etwas Wasser gefüllten Bräter stellen und bei 160 Grad Celsius 20-25 Minuten im Ofen backen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links