1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Vattenfall muss weiteres Atomkraftwerk abschalten

Nach neuen Mängeln hat der Energieversorger Vattenfall nach dem Kraftwerk Krümmel nun auch den Atommeiler Brunsbüttel vom Netz genommen. Das Kernkraftwerk werde bis zum Abschluss der Überprüfungen von Dübelplatten und Reparaturen abgeschaltet bleiben, erklärte die Atomaufsicht Schleswig-Holstein am Donnerstag in Kiel. Landessozialministerin Gitta Trauernicht schlug nach einem Gespräch mit Bundesumweltminister Sigmar Gabriel eine Änderung des Atomgesetzes vor, um den Entzug der Betriebserlaubnis von unzuverlässigen Betreibern zu erleichtern. In einem Bericht für den Sozialausschuss des Landtages kritisierte Trauernicht Vattenfall erneut scharf und warf dem Unternehmen falsche Angaben nach den Störfällen in den Reaktoren vor. Am Donnerstag war der Europa-Chef von Vattenfall wegen der Störfälle zurückgetreten.