1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Vatikan-Hochschule startet Kurs über Satanismus und Exorzismus

Am 17. Feburar 2005 hat an der Päpstlichen Hochschule "Regina Apostolorum" ein Kurs über Satanismus, Exorzismus und das so genannte Befreiungsgebet begonnen. Nach Angaben der von den "Legionären Christi" geführten Universität sollen in dem achtwöchigen Seminar zunächst biblische, historische, theologische und seelsorgerische Aspekte beleuchtet werden. Ferner kommen medizinische, psychologische und juristische Themen zur Sprache. Die Teilnahme ist nur für Priester sowie für Theologiestudenten kurz vor dem Studienabschluss möglich.

Fachleute der jeweiligen Disziplinen sollen die unterschiedlichen Aspekte erklären. Wie aus dem Programm der Hochschule hervorgeht, sollen auch Rockmusik, Jugendzeitschriften, Videospiele und Internetseiten untersucht werden. Zum Abschluss stehen Praxisberichte zweier italienischer Patres auf dem Programm, die über den Exorzismus in der Seelsorge referieren.

Die Universität will nach eigenen Angaben mit dem Programm auf das wachsende Interesse in der Seelsorge an dem Thema reagieren. Durch Presseberichte und Kinofilme sei das Bild des Exorzisten in der Öffentlichkeit entstellt worden. Gleichzeitig sähen sich Priester immer häufiger mit satanistischen Tendenzen konfrontiert, insbesondere unter Jugendlichen.

  • Datum 17.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6GKK
  • Datum 17.02.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6GKK