1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Vaneh aus Armenien

Als Menschenrechtlerin möchte Vaneh irgendwann möglichst vielen Menschen helfen. Hoffentlich bewahrheitet sich dann nicht ihr deutsches Lieblingssprichwort. Ihren ersten Tag in Deutschland hat sie in guter Erinnerung.

Audio anhören 01:43

Vaneh aus Armenien – das Porträt als MP3

Name: Vaneh

Land: Armenien

Geburtsjahr: 1998

Beruf: Schülerin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich in Deutschland studieren will.

Mein erster Tag in Deutschland war …
einfach unvergesslich, weil die Leute so nett waren.

Das ist für mich typisch deutsch:
Pünklichkeit. In Armenien sind wir leider nicht pünktlich.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Hannover, weil es dort ruhig und sauber ist.

Mein deutsches Lieblingswort:
Quasi. Es klingt gut und wirklich deutsch. Darum benutze ich es viel.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsele:
Eigentlich keine.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
Wie gewonnen, so zerronnen.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Menschenrechte zu studieren, um später anderen Menschen helfen zu können.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Beim Sprechen nicht daran denken, dass man Fehler machen könnte, sondern einfach sprechen.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Möchtet ihr eine andere Nationalität haben? In meiner Stadt gibt es nämlich Leute, die gerne Deutsche wären.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads