1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Van Gogh Museum erwirbt Manet-Gemälde

Für sieben Millionen Euro hat das Van-Gogh-Museum in Amsterdam ein Gemälde des französischen Impressionisten Edouard Manet (1832-1883) gekauft. Das Museum erwarb das Bild, das den Pier von Boulogne-sur-mer zeigt, mit Hilfe von Spenden direkt von einem Privatsammler. "Wenn es zur Versteigerung gekommen wäre, hätten wir es nicht kaufen können", sagte eine Sprecherin am Mittwoch bei Vorstellung des Gemäldes. Das Werk sei ein Geschenk an van Gogh, der als Bewunderer Manets galt und dessen Geburtstag sich 2003 zum 150. Mal jährt. Das Van-Gogh-Museum sei damit das erste in den Niederlanden, das ein bedeutendes Werk aus dem kleinen Oeuvre Manets besitzt. Das Bild wird bis Ende August im Museum gezeigt. Danach wird es restauriert und soll gegen Ende des Jahres in die Ausstellung der Zeitgenossen van Goghs zurückkehren.

  • Datum 31.07.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2WOu
  • Datum 31.07.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2WOu