1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Valentino Garavani Virtual Museum - euromaxx.

Das Projekt des italienischen Modeschöpfers Valentino Garavani ist das erste virtuelle Museum einer internationalen Modemarke. Es gibt Einblick in das Archiv einer Luxusmarke, die seit fast 50 Jahren Modegeschichte schreibt.

Video ansehen 04:47
Am 05. Dezember 2011 hat das virtuelle Museum von Valentino eröffnet. Anders als etwa die italienische Luxusmarke Gucci, die im September 2011 ein real existierendes Museum in Florenz eröffnet hat, soll sich Valentino bewusst für ein virtuelles Museum entschieden haben. Das "Valentino Garavani Virtual Museum" lädt man sich als App herunter. Beim "Besuch des Museums" greift das Programm auf eine online-Datenbank zurück und präsentiert Kleider, Skizzen, Fotos, Werbekampagnen und persönliche Geschichten des Designers in Form eines begehbaren Museums, mit unterschiedlichen Räumen, Flügeln und Galerien, ganz so wie man es vom traditionellen Museum gewohnt ist. Mehr als 300 Kleider aus dem Archiv wurden aufwendig fotografiert und können hochauflösend im 360°-Modus angesehen werden. Darunter viele Einzelstücke, die von berühmten Persönlichkeiten wie Elizabeth Taylor, Jacqueline Kennedy oder Sophia Loren getragen worden sind. Darüberhinaus sind mehr als 5.000 Fotos und Mitschnitte von 95 Fashion-Shows aus der Geschichte der Marke zu sehen. Valentino Garavani und sein Geschäftspartner und langjähriger Lebensgefährte Giancarlo Giammetti haben das Museum bei einer Pressekonferenz am 05.12. präsentiert. Die PK wurde auf YouTube übertragen.