1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Valentino-Ausstellung in London

Am 29. November wurde im Londoner Somerset House eine Retrospektive des berühmten italienischen Modeschöpfers Valentino eröffnet. Seine Kreationen wurden von Hollywoodstars und Prinzessinnen getragen.

Video ansehen 04:51

Vor genau 50 Jahren präsentierte Valentino (sein vollständiger Name lautet Valentino Garavani) seine erste Modenschau im Palazzo Pitti in Florenz. Heute blickt der Modemacher auf eine eindrucksvolle Karriere zurück. Die Ausstellung in London dokumentiert die Höhepunkte seines Werdegangs. Neben persönlichen Fotografien sind 130 handgearbeitete Kleider zu sehen, die einst Prinzessinnen und Hollywood-Ikonen trugen, z.B. Jackie Kennedy Onassis Hochzeitskleid oder das Brautkleid von Kronprinzessin Marie-Chantal von Griechenland. Valentino gilt als Legende in der Modewelt. Mit 17 Jahren gewann der gebürtige Mailänder ein Stipendium der Pariser Haute Couture Gewerkschaft. 1959 kehrte er nach Italien zurück und präsentierte 1962 seine erste Kollektion. Eine seiner ersten Kundinnen war Elizabeth Taylor. Gemeinsam mit seinem Lebensgefährten baute er sein Unternehmen, das er nur noch Valentino nannte, zu einer Weltmarke aus. Seine Markenzeichen sind Stil und Eleganz, vor allem Hollywoodstars und der europäische Hochadel lieben ihn dafür. 2008 zog sich Valentino aus seinem Unternehmen zurück.