1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Vögel mit Kräutern gegen Bakterien

Vögel halten sich Bakterien offensichtlich mit Hilfe frischer Kräuter vom Leib. US-Forscher untersuchten die Wirkung von Pflanzenmaterialien aus den Nestern verschiedener Vogelarten und fanden, dass diese bakterienbekämpfend sind. Jann Ichida und Kollegen von der Ohio Wesleyan Universität schließen daraus, dass Vogeleltern diese Pflanzen in ihr Nest stopfen, um sich und den Nachwuchs vor Mikroben zu schützen.

Zu den natürlichen "Pestiziden" der Vogelwelt gehören der Studie nach Schafgarbe und die Blätter von zwei Eichenarten. "Solange die frischen Kräuter ausreichend hohe Konzentrationen dieser (antimikrobiellen) Chemikalien bieten, schaffen sie es wohl, die Jungen vor schädlichen Erregern zu bewahren", erläuterte Ichida am Mittwoch (26.5.2004) auf der Jahrestagung der Amerikanischen Gesellschaft für Mikrobiologie in New Orleans.

  • Datum 26.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/56g1
  • Datum 26.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/56g1