1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Väter in Teilzeit - Unternehmen zeigen sich familienfreundlich

Wie können Firmen "väterfreundlicher" werden? Volker Baisch hat sich mit seiner Unternehmensberatung "Väter" auf diese Frage spezialisiert. Die ersten Kunden: Konzerne wie Airbus und Hamburg Wasser. Inzwischen sind es über 30 Firmen und Organisationen, denn auch immer mehr Väter wollen Familie und Beruf vereinbaren.

Video ansehen 03:39

Auf die Idee kam Volker Baisch als seine beiden Töchter geboren wurden. Der Sozialwirt und Coach nahm Elternzeit und fragte sich, wie er als Vater Karriere machen und trotzdem genug Zeit für die Familie haben könnte. 2004 ging seine erste Homepage speziell für Väter online, die sich die gleichen Fragen stellten, kurz darauf entstand ein Verein mit einem breiten Beratungsangebot. Zwei Jahre später gründete Volker Baisch seine erste Unternehmensberatung für Väter, mit der er gezielt Führungskräfte und Personalverantwortliche in Unternehmen anspricht. Schnell gewann er die ersten Großkunden. Seine Unternehmensberatung "Väter" gründete er 2007 mit Hilfe von McKinsey. Volker Baisch verfolgt ambitionierte Ziele. Bis 2015 will der Social Entrepreneur rund 50% der DAX-Unternehmen erreichen. Anja Kimmig spricht mit dem Unternehmer und einer Firma, die jetzt schon auf "Väterfreundlichkeit" setzt.