1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

USA gewappnet für WM-Qualifikationsduell

Die Fußball-Nationalmannschaft der USA feierte bei einem Länderspiel im kalifornischen Fullerton eine gelungene Generalprobe für ihr WM-Qualifikationsspiel am 27. März im Azteken-Stadion gegen den Erzrivalen Mexiko. Mit 3:0 (2:0) wiesen die Gastgeber die Auswahl von Kolumbien in die Schranken.

Torschütze zum dritten Treffer der US-Boys war Clint Mathis (76.), der ehemalige Goalgetter von Hannover 96. Pat Noonen (25.) und Chad Marshall (33.) stellten bereits in der ersten Halbzeit die Weichen für einen klaren Heimerfolg.

Die Mexikaner, die nach einem Spieltag gemeinsam mit den USA mit je drei Punkten die Endrunde der WM-Qualifikationsgruppe Nord-Mittelamerika anführen, erreichten gleichzeitig vor 51.345 Fans in Los Angeles gegen Argentinien ein 1:1 (1:0). Allerdings bestritt der zweimalige Weltmeister und Weltranglisten-Dritte die Partie ohne seine in Europa spielenden Topstars. Mexiko war durch ein Eigentor von Fabricio Fuentes in Führung gegangen, Rolando Zarate glich in der 67. Minute aus.

  • Datum 10.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Lwd
  • Datum 10.03.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Lwd