1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Versicherer will Asien-Geschäft an die Börse bringen

Der angeschlagene US-Versicherer AIG will sein Asien-Geschäft an die Börse bringen. Nach Prüfung verschiedener Möglichkeiten sei dies die beste Option, teilte AIG-Vorstandschef Robert Benmosche am Montag mit. Die Notierung von Asia Life Insurance (AIA) ist demnach in Hongkong geplant. Im Juni war ein Verkauf der Sparte für mehr als 30 Milliarden Dollar an den britischen Versicherer Prudential gescheitert. Dadurch rückte der Börsengang zurück auf die Agenda.