1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Versicherer AIG mit Rekord-Verlust

Der Versicherungskonzern AIG hat am Ende des vergangenen Jahres den größten Verlust der US-Wirtschaftsgeschichte gemacht. Das Unternehmen, das mit voller Wucht von der Finanzkrise getroffen wurde, verlor im vierten Quartal 2008 rund 61,7 Milliarden Dollar (rund 49 Milliarden Euro), wie AIG am Montag mitteilte. Für den einstmals weltgrößten Versicherungskonzern AIG steht für das gesamte vergangene Jahr unter dem Strich ein Verlust von knapp 100 Milliarden Dollar. Im Jahr 2007 hatte AIG noch insgesamt ein Plus von 6,2 Milliarden Dollar gemacht, im vierten Quartal aber bereits 5,3 Milliarden Dollar verloren. Die US-Regierung kündigte am Montag an, dem Versicherungskonzern weitere 30 Milliarden Dollar an staatlichen Hilfen zur Verfügung zu stellen.