1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Verbrauchervertrauen im März überraschend deutlich gesunken

Das Vertrauen der US-Verbraucher in die Wirtschaft ihres Landes ist im März überraschend stark gesunken. Der Index des Verbrauchervertrauens fiel auf 107,2 von nach unten revidierten 111,2 Zählern im Februar, wie das Forschungsinstitut Conference Board am Dienstag mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang auf 108,5 Punkte gerechnet. Vor allem die gestiegenen Gaspreise und die jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten habe die Stimmung der Verbraucher getrübt, erklärte das Institut. Der Erwartungs-Index sank auf 86,9 von revidiert 93,8 Zählern. Der Index der gegenwärtigen Lage kletterte dagegen leicht auf 137,6 von revidiert 137,1 Punkten. Die Stimmung der Verbraucher gilt als zentraler Indikator für die Konsumausgaben, die etwa zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung ausmachen.

  • Datum 27.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A9nC
  • Datum 27.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A9nC