1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Staatsanleihen gefragt

Die von der Wirtschaftskrise verunsicherten Investoren lassen sich offenbar von der rasant steigenden Verschuldung der USA nicht beirren und kaufen weiter US-Staatsanleihen. Die US-Regierung platzierte am Montag zweijährige Papiere im Rekordvolumen von 38 Milliarden Dollar am Finanzmarkt - zu einem historisch niedrigen Zins von weniger als einem Prozent. Anfang des Monats hatten die Anleger der Regierung sogar für vier Wochen 30 Milliarden Dollar geliehen, ohne dafür überhaupt Zinsen zu verlangen. Die niedrigen Renditen am Anleihemarkt sind ein Indiz dafür, dass die Anleger anderen Formen der Geldanlage - etwa Aktien - noch immer nicht trauen und ihr Geld um jeden Preis in sicheren Händen wissen wollen.