1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Welt

US-Soldat nach jahrelanger Gefangenschaft in Afghanistan wieder frei

Fast fünf Jahre lang wurde er von den Taliban in Afghanistan festgehalten - jetzt ist ein US-Soldat wieder auf freiem Fuß. Präsident Obama bestätigte persönlich, dass sich der 28-Jährige in amerikanischer Obhut befinde.

US-Präsident Barack Obama informierte die Eltern von Bowe Bergdahl im US-Staat Idaho per Telefon über die Entwicklung. Vorausgegangenen seien monatelange, indirekte Verhandlungen zwischen den USA und den Taliban. Bergdahl sei auf Vermittlung des Emirats Katar freigekommen, erklärte Obama. Im Gegenzug haben die USA nach Regierungsangaben fünf Taliban, die im US-Gefangenenlager Guantanamo festgehalten wurden, in die Obhut Katars übergeben.

Eine US-Spezialeinheit habe nach dem Austausch der Gefangenen im Osten Afghanistans Bergdahl in Empfang genommen. Es gehe dem Soldaten offensichtlich gut. Bergdahl war der einzige offiziell vermisste US-Soldat aus dem Krieg in Afghanistan. Er war unter nicht näher bekannten Umständen am 30. Juni 2009 von Militanten gefangenengenommen worden.

pg/SC (dpa, rtr)