1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Senat will Ratingagenturen stärker kontrollieren

Der US-Senat hat einen Zusatz zum geplanten Finanzmarktreformgesetz verabschiedet, mit dem Ratingagenturen unter strengere Aufsicht gestellt werden sollen. Die Kammer beschloss den Vorschlag am Donnerstag mit 64 zu 35 Stimmen. Er sieht die Schaffung einer staatlichen Clearingstelle vor, deren Richtlinien sich unter anderem die drei Branchengrößen Moody's, Standard & Poor's und Fitch unterwerfen müssten. Ziel der Maßnahme ist es unter anderem, für mehr Wettbewerb unter den Agenturen zu sorgen und Interessenskonflikte bei ihnen zu vermeiden. Der Senat wird voraussichtlich in der kommenden Woche über das Finanzmarktreformgesetz abstimmen.