1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Notenbank senkt Leitzinsen und verhindert größere Börsenverluste

Die Amerikanische Notenbank hat am Dienstag überaschend die Leitzinsen in den USA um 75 Basispunkte auf jetzt nur noch 3,5 Prozent gesenkt. Im Frankfurter Aktienhandel hatte diese Maßnahme eine beruhigende Wirkung. Nach einer regelrechten Achterbahnfahrt, die den Deutschen Aktienindex DAX zeitweilig um 400 Punkte oder fünf Prozent ins Minus geschickt hate, beendete das deutsche Börsenbarometer den Computerhandel bei 6.769 - ein Minus von 20 Punkten oder 0,3 Prozent. Der Euro wurde am Abend in Frankfurt bei 1, 46 16 Dollar gehandelt, nachdem die Europäische Zentralbank am Mittag noch einen Referenzkurs von 1. 44 94 Dollar ermittelt hatte. Die Unze Feingold kostete in London 862 Dollar glatt.