1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Die US-Notenbank Federal Reserve hat den Leitzins erwartungsgemäß bei 1,00 Prozent belassen. Nach der Entscheidung des Offenmarktausschusses vom Dienstagabend bleiben die Zinsen in den USA auf dem niedrigsten Stand seit 45 Jahren. Zuvor hatte Notenbankchef Alan Greenspan mehrfach eine bevorstehende Zinswende angekündigt. Nach Umfragen rechneten die meisten Volkswirte dieses Mal aber noch nicht mit einer Zinserhöhung. Die Leitzinsen liegen seit Juni bei einem Prozent, so niedrig wie seit 1958 nicht mehr. Der Inflationsdruck nimmt aber seit Anfang des Jahres zu - eine Entwicklung, auf die die Notenbank nach Aussagen Greenspans reagieren werde.

  • Datum 05.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4zrC
  • Datum 05.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4zrC