1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Notenbank erschwert Kreditkartenvergabe an Jüngere

In den USA erhalten junge Erwachsene künftig schwerer eine Kreditkarte. Die US-Notenbank (Fed) veröffentlichte die entsprechenden neuen Verbraucherschutzregeln. Danach dürfen die Banken Kreditkarten nicht mehr uneingeschränkt an Kunden unter 21 Jahren aushändigen. Nur wenn die jungen Leute nachweisen können, dass sie über genügend Mittel verfügen oder ihre Eltern oder andere für sie bürgen, können sie eine Kreditkarte bekommen. Die neuen Bestimmungen, die am 22. Februar in Kraft treten, sollen den Kunden auch mehr Transparenz bringen. So soll verhindert werden, dass die Zinsen im ersten Jahr nach Eröffnung eines Kontos erhöht werden. Gebühren für Kreditkarten werden außerdem begrenzt.