1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Krisenfonds nimmt bald Geschäfte auf

Der milliardenschwere Krisenfonds der großen US-Banken kann voraussichtlich in den kommenden Wochen mit dem Aufkauf maroder Hypothekendarlehen und anderer Finanzinstrumente beginnen. Mit welcher Summe der Fonds dann ausgestattet ist, stehe noch nicht fest, teilten die Citigroup, Bank of America und JP Morgan am Dienstag mit. In Kreisen hieß es, es sei immer noch mit 50 Milliarden Dollar zu rechnen - obwohl die Citigroup gerade erst Zweckgesellschaften im Volumen von 49 Milliarden Dollar in die eigenen Bücher genommen hatte. Mit dem Fonds sollen größere Schäden an den internationalen Finanzmärkten verhindert werden. Der Fonds soll Anlagevermögen von Banken aufkaufen, das sonst unter Zeitdruck auf dem freien Markt feilgeboten werden müsste und deshalb nur schlechte Preise erzielen würde.