1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Kongress will China wegen Wechselkurs bestrafen

Der US-Kongress will China mit der Androhung von Strafzöllen zwingen, seine Währung gegenüber dem Dollar aufzuwerten. Ein entsprechender überparteilicher Gesetzentwurf wurde am Dienstag im Senat vorgestellt. Er sieht vor, dass eine "Fehlbewertung" nationaler Währungen vom US-Handelsministerium zum Anlass für Sanktionen genommen werden kann. Die USA werfen China vor, seine Landeswährung Yuan mit einem Festkurs zum Dollar künstlich niedrig zu halten. Damit würden chinesische Exporte in die USA verbilligt, umgekehrt würden US-Exporte nach China teuerer. Dies beeinträchtige den Handel und schade der US-Wirtschaft. In einer ersten Reaktion hat China den USA vorgeworfen, die Währungsfrage überzubewerten.