1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Kongress soll EADS-Deal prüfen

Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat eine Untersuchung des Großauftrags der US-Luftwaffe für den europäischen Rüstungs- und Raumfahrtkonzern EADS gefordert. Es gebe "schwerwiegende Fragen", die der Kongress in Bezug auf den Auftrag untersuchen müsse, erklärte sie am Montag in Washington. Es müsse unter anderem geklärt werden, wie sich eine ausländische Gesellschaft auf die nationale Sicherheit und den Arbeitsmarkt auswirkten. Dem Airbus-Mutterkonzern aufgrund der Entscheidung des Pentagon überraschend der Einstieg in den US-Rüstungsmarkt, der vom Erzrivalen Boeing dominiert wird. Laut Pentagon liegt der Auftrag bei einem Wert von umgerechnet 23 Milliarden Euro.