1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Immobilienkrise zieht Kreise bis nach Australien

Die US-Hypothekenkrise hat einen zweiten australischen Hedge-Fonds in Mitleidenschaft gezogen. Wie die Gesellschaft Absolute Capital am Donnerstag mitteilte, werden mangels Liquidität zwei Fonds zunächst bis Oktober auf Eis gelegt. Bei den beiden Fonds handele es sich um den Absolute Capital Yield Strategies Fund und den Absolute Capital Strategies Fund NZD. Zusammen hätten sie einen Wert von 177 Millionen US-Dollar. Eine vorläufige Schließung der Fonds sei die beste Maßnahme, um langfristig die Interessen der Investoren zu schützen, erklärte Absolute Capital auf seiner Internet-Seite. Im Zuge der Krise bei den US-Hypothekenkrediten für Schuldner mit schwacher Bonität sind zudem bereits zwei Hedge-Fonds von Bear Stearns ins Trudeln geraten.