1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Fluggesellschaften geben Fusionsgespräche auf

Die US-Fluggesellschaften United Airlines (UAL) und US Airways haben Kreisen zufolge ihre Fusionspläne vorerst auf Eis gelegt. UAL-Chef Glenn Tilton habe seinem US-Airways-Kollegen Doug Parker mitgeteilt, es sei am besten, den geplanten Zusammenschluss vorerst aufzugeben, hieß es in verhandlungsnahen Kreisen am späten Donnerstagabend. Grund seien Sorgen über die Kosten für die Integration der beiden Gesellschaften sowie Widerstände bei den United-Piloten. Eine spätere Zusammenarbeit habe Tilton jedoch nicht ausgeschlossen.