1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Daten beflügeln den DAX

Neue Daten vom US-Arbeitsmarkt haben für Konjunkturhoffnungen und steigende Kurse sorgt – und so peilte der DAX im Tagesverlauf ein neues Jahreshoch an. Mit Erfolg – zum Ende des Computerhandels schloss der DAX bei 5458 Punkten, das ist ein Plus von eineinhalb Prozent.

Der Kurs des Euro ist gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,4357 Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,6965 Euro.