1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Banken einigen sich auf Rettungsfonds

Nach wochenlangen schwierigen Verhandlungen haben sich die drei größten US-Banken auf die Details eines Superfonds zur Stabilisierung der Kreditmärkte geeinigt. Der Fonds solle mindestens 75 Milliarden Dollar (51 Mrd Euro) schwer sein, berichtete die "New York Times" am Sonntag. Der Rettungsfonds soll bis Ende Dezember seine Arbeit aufnehmen. Der Superfonds soll die Lage am festgefahrenen Markt für sogenannte "Commercial Paper" entspannen. Dies sind komplizierte, letztlich auf Hypothekenkrediten basierende Wertpapiere. Seit der Kreditkrise sind die Papiere praktisch unverkäuflich und damit im schlimmsten Fall wertlos.