1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Bank plant Stellenstreichungen

Die US-Investmentbank Merrill Lynch plant einem Bericht zufolge den Abbau von rund 1.600 Arbeitsplätzen. Das Unternehmen werde dies nach Veröffentlichung der Abschreibungen im vierten Quartal bekanntgeben, berichtete der Fernsehsender CNBC am Donnerstag. Von dem Abbau betroffen sind demnach wahrscheinlich Stellen im Handel und in verwandten Bereichen, im Investmentbanking und im Privatkundengeschäft werden den Angaben zufolge dagegen voraussichtlich keine Arbeitsplätze gestrichen. Ende September arbeiteten rund 64.000 Angestellte für die US-Bank.