1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Automarkt weiter hart umkämpft

Dank der starken Nachfrage nach Geländesportwagen haben die deutschen Automobilhersteller BMW und Porsche im August wieder mehr Autos in den USA verkauft. Dagegen mussten die großen Autokonzerne General Motors, Ford, der zum DaimlerChrysler-Konzern gehörende Hersteller Chrysler und auch Volkswagen trotz massiver Kaufanreize zum Teil deutliche Absatzverluste hinnehmen. Erstmals überrundete dabei der japanische Autokonzern Toyoto beim US-Absatz den US-Konkurrenten Chrysler.

  • Datum 04.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/42XC
  • Datum 04.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/42XC