1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

US-Automarkt erholt sich weiter

Der US-Automarkt hat sich im April weiter erholt. Mercedes, BMW, Audi, Volkswagen, Toyota sowie die US-Branchenführer General Motors, Ford und Chrysler verkauften nach Angaben deutlich mehr Autos als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Sie profitierten dabei aber auch von den schwachen Vergleichswerten aus dem April 2009. Im Vergleich zum März 2010 gehen Analysten branchenweit jedoch von einem leichten Absatzrückgang in den USA aus, da einige Hersteller den Kunden weniger Rabatte zahlten als in den vergangenen Monaten.