1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

US-Armee: Weiterer Truppenabzug möglich

Die US-Truppen im Irak könnten nach Einschätzung des zuständigen Kommandeurs weiter reduziert werden. "Ich denke, dass der rückläufige Trend ein Trend ist, der - basierend auf dem, was ich derzeit sehe - anhalten wird", sagte General John Abizaid am Donnerstag (17.3.2006) im Verteidigungsministerium. Generell werde es wohl darauf hinauslaufen, dass die Iraker mehr Aufgaben in dem Golfstaat übernähmen und die US-Soldaten weniger. Zu konkreten Zahlen wollte sich Abizaid, der die US-Truppen im Irak kommandiert, allerdings nicht äußern. Derzeit sei die Situation in dem Land sehr schwierig. "Die Spannungen zwischen den einzelnen Volksgruppen sind sehr hoch." Dies würde er aber noch nicht als Bürgerkrieg bezeichnen. Die USA haben aktuell rund 133.000 Soldaten im Irak stationiert, im Dezember waren es noch 160.000.

  • Datum 16.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/87dc
  • Datum 16.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/87dc