1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Urlaub zu Hause

Die Deutschen verbringen ihren Urlaub in der Krise verstärkt im eigenen Land. Die Zahl der Übernachtungen deutscher Gäste im Inland stieg im Juni um fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf rund 31 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Besonders gefragt waren demnach preisgünstige Alternativen wie Campingplätze oder Ferienwohnungen. Im Gegensatz zum guten Geschäft mit deutschen Urlaubern habe das Interesse ausländischer Touristen an Deutschland jedoch spürbar nachgelassen, teilten die Statistiker mit. Insgesamt habe es im Juni acht Prozent weniger Übernachtungen ausländischer Gäste gegeben, nämlich 4,8 Millionen.