1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Urlaub auf der Ferienstraße

Von allen touristischen Routen durch Deutschland ist sie die bekannteste: die Romantische Straße. Es gibt aber über 150 weitere "Straßen", die entdeckt werden wollen.

default

Rothenburg liegt an der Romantischen Straße und ist populär

Brüder Grimm Denkmal in Hanau

Das Brüder-Grimm-Denkmal in Hanau, an der Märchenstraße gelegen

Eine beliebte Möglichkeit, die Regionen zwischen Nordsee und Alpen kennen zu lernen, ist die Reise entlang den deutschen Ferienstraßen. Die über 150 touristische Routen, die das Land durchziehen, führen unter bestimmten landschaftlichen oder kulturellen Themenschwerpunkten zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten.

Berühmte Ferienstraßen

Schlucht unterhalb Seilergraben

Berchtesgaden an der Deutschen Alpenstraße - hier die Schlucht unterhalb vom Seilergraben (Wimbachgries)

Die Deutsche Alpenstraße ist die älteste von ihnen, sie wurde bereits im Jahr 1927 gegründet. Die im Ausland berühmteste Route, die Romantische Straße, entstand 1950. Andere attraktive Routen sind zum Beispiel die Märchenstraße oder die Burgenstraße. Zum Teil stellen die Routen spezielle Gebiete vor - andere beginnen im hohen Norden und führen bis hinunter in den Süden. Dazu gehört unter anderem die Alleenstraße, die auf der Insel Rügen beginnt und am Bodensee endet.

Kulinarische Komponente

Die Godel

Ist Teil der Käsestraße: Die nordfriesische Urlaubsinsel Föhr

Entlang der Routen finden sich überall einladende Gasthöfe und Hotels, so dass die Entdeckungsreise mit dem Auto oder dem Fahrrad ganz im eigenen Tempo gestaltet werden kann. Fast alle Küchen bieten zudem regionale Spezialitäten - von deftiger Weißwurst im Süden bis hin zu frischen Fischgerichten im Norden. Einige der Ferienstraßen stellen das leibliche Wohl sogar in den thematischen Mittelpunkt, wie die Käsestraße durch Schleswig-Holstein oder die Ahr-Rotweinstraße (Rheinland-Pfalz). (pg)

WWW-Links