1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Uraufführung 180 Jahre nach der Entstehung

Die Musikwelt spitzt die Ohren: Vor mehr als 180 Jahren hat Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) die Oper "Der
Onkel aus Boston" komponiert - und erst jetzt wird sie uraufgeführt. Das Jugendwerk eines der wichtigsten deutschen Komponisten feiert am 3. Oktober 2004 in der Essener Neuen Philharmonie seine konzertante Weltpremiere - mit der Internationalen Bachakademie Stuttgart unter Leitung von Helmuth Rilling.

Damit steht ein Werk vor der Uraufführung, das bislang unbeachtet und unveröffentlicht blieb. Die handschriftliche Partitur liege in der Berliner Staatsbibliothek, das Libretto im englischen Oxford. "Der Onkel aus Boston" ist eine romantische Verwirr- und Verwechslungskomödie um junge Liebende.

  • Datum 17.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5aQJ
  • Datum 17.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5aQJ