1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx extratour

Unterwegs rund um Carcassonne

Carcassonne – seit 1997 UNESCO-Welterbe - liegt im Weinbaugebiet Languedoc-Roussillon, durch das sich der Canal du Midi bis zum Mittelmeer zieht. Die Gegend ist bei Genießern aber auch für ihre Trüffeln bekannt.

Geschichte und Kultur, Natur und Genuss - das alles kann man im Süden Frankreichs erleben auf einer Tour rund um die berühmte Festungsstadt Carcassonne. Sie gehört seit 1997 zum UNESCO-Welterbe und liegt im Weinbaugebiet Languedoc-Roussillon, durch das sich der Canal du Midi bis zum Mittelmeer zieht. Bootsfahrten sind bei Touristen besonders beliebt.
Wir schauen uns im Stadtzentrum um und besuchen ein Trüffelatelier, denn in der Umgebung von Carcassonne findet man viele Trüffeln. Dies ist ein Vorgeschmack zu einem kulinarischen Abstecher in die nähere Umgebung. Wir steigen ins Boot und fahren auf dem Canal du Midi, der vom Sonnenkönig Louis XIV im 17.Jh. angelegt wurde. Wir steigen bei den Salinen von Gruissan aus. Auf der Île de Saint Martin wird nach alter Tradition hochwertiges Tafelsalz gewonnen. Darüberhinaus können Besucher der Anlage die Austern kosten, die hier gezüchtet werden.

Audio und Video zum Thema