1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Unterwegs mit einer historischen Dampflok in der Eifel - Euromaxx

Die Dampflok ist deutschlandweit einzigartig. Seit Juli fährt jeden Mittwoch die vollständig restaurierte "03 2155" von Gerolstein nach Ulmen. Ein imposanter Zug, der nicht nur Eisenbahnfans begeistert.

Video ansehen 04:08

Die "Alte Dame", wie die Lok liebevoll genannt wird, ist eine Schnellzugdampflok aus Sachsen. Die kohlegefeuerte "03 2155" ist vollständig restauriert - und der einzige Zug seiner Art in Deutschland, der noch fährt. Mindestens eine halbe Million ist er wert.

Die Lok gehört dem Eisenbahnfan Hartmut Wedler; er hat einen ganzen Fuhrpark alter Loks und Züge. Nach langer Standzeit in einem Eisenbahnmuseum wurde die historische Dampflok nun aufgearbeitet und bringt heute eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h auf die Schienen. Für die rund 40 Kilometer lange Strecke zwischen den Städten Gerolstein und Ulmen ist die Schnellzugdampflok eigentlich gar nicht gemacht; aber mit drei Tonnen Kohle pro Tag schafft die 180 Tonnen-Maschine den Weg. Sie ist rund 2.000 PS stark.

Bei Touristen und Eisenbahnfans sind die Fahrten beliebt. Eine Tour kostet für Erwachsene zehn Euro. Und weil der Anblick des fahrenden Zuges so ein seltener ist, säumen fotografierende Eisenbahnfans die Strecke. Denn die "03" ist ein Stück fahrender Eisenbahngeschichte.