1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Unternehmenszahlen bringen DAX ins Plus

Die wichtigsten deutschen Aktienindizes haben am Dienstag nach Unternehmensbilanzen, vorgelegt von der Commerzbank, dem Münchner Autobauer BMW und dem Chemie- und Pharmaunternehmen Bayer im Plus geschlossen und damit die Verluste vom Vortag zum Teil wieder kompensiert. Der Leitindex DAX stieg um 0,25 Prozent auf 7827,19 Punkte. Der Euro hat am Dienstag gestützt durch die US-Bankenkrise seinen Höhenflug fortgesetzt und mit 1,4569 US-Dollar einen neuen Rekordstand markiert. Zuletzt hatte der Euro am Freitagabend mit 1,4527 Dollar einen Rekord erreicht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,4547 Dollar festgesetzt. Beim Londoner Nachmittagsfixing kostete die Feinunze Gold 822,50 Dollar.