1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Unterhaltungselektronik boomt

Drei Tage vor Beginn der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin hat die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik einen Ausstellerrekord gemeldet. Insgesamt präsentieren 1.200 Unternehmen aus 40 Ländern ihre Neuheiten auf dem Messegelände unter dem Funkturm, wie der Geschäftsführer der Messe Berlin, Christian Göke, am Dienstag sagte. Das entspricht im Vergleich zur IFA 2003 einem Zuwachs von 15 Prozent. Die Funkausstellung beginnt am Freitag und endet am 7. September. Die Branche rechnet auf der Messe mit einem Umsatz von mehr als 2,5 Milliarden Euro.

  • Datum 30.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/779W
  • Datum 30.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/779W