1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Studium

Unsere Philosophie

Unabhängige Medien sind eine Grundvoraussetzung für eine demokratische, freiheitliche und menschenrechtsorientierte Staatsordnung. Darum bilden wir Journalisten aus, die sich der Berufsethik verpflichtet fühlen.

Der Studiengang gründet auf der Überzeugung, dass ein Zusammenhang zwischen Demokratie und Entwicklung, zwischen freier Meinungsentfaltung und Demokratie sowie zwischen freien Medien und Entwicklung besteht. Voraussetzung für die Etablierung und das Funktionieren von freien Mediensystemen sind Journalistinnen und Journalisten, die ihre Verantwortung als kritische Beobachter und Berichterstatter wahrnehmen können. Dies ist nur dann gewährleistet, wenn sie professionell ausgebildet sind und sich der journalistischen Berufsethik verpflichtet fühlen.

Der Studiengang ist somit ein zielgerichteter Schritt, Journalistinnen und Journalisten auf akademischem Niveau auszubilden, damit diese die Medien, auch innerhalb von demokratischen Prozessen, als Sprachrohr einer kritischen Öffentlichkeit fördern.

Entsprechend dieser Verknüpfung von Medien und Entwicklungszusammenarbeit orientieren sich die Studieninhalte an den Werten von Demokratie, Frieden und Konfliktprävention, Zivilgesellschaft und guter Regierungsführung.