1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Mein

Unser München – ein Urlaubstag mit zwei Touristen aus Großbritannien

Das Ehepaar Sandi und John Hughes aus Wales begibt sich auf die Suche nach dem bayrischen Lebensgefühl in München. Besonders gespannt sind sie auf das berühmteste Wirtshaus der Welt, auf das Hofbräuhaus.

Sandi und John Hughes vor dem Hofbräuhaus

Sandi und John Hughes vor dem Hofbräuhaus

Sandi und John Hughes aus Connahs Quay in Wales/Großbritannien bummeln für einen Tag durch München. Der Fahrstuhltechniker und die Bankangestellte haben mit dem Wetter richtig Glück: die Sonne scheint, das Thermometer klettert auf 30 Grad Celsius. Ideale Voraussetzungen, um Münchens schönste Seiten kennen zu lernen.

Der Marienplatz – das Herz der Stadt

Blick auf die Marienkirche

Blick auf die Marienkirche

Der Marienplatz ist der zentrale Platz Münchens. Blickpunkt ist ein neugotischer Prachtbau: das Neue Rathaus. Das berühmte Glockenspiel im Rathausturm ist das fünftgrößte in Europa. Es stellt Szenen aus der Stadtgeschichte dar. Natürlich lassen sich auch die Hughes das Glockenspiel nicht entgehen. Es ertönt dreimal täglich: um 11 Uhr, 12 Uhr und 17 Uhr (von November bis Februar entfällt der 17 Uhr-Termin).

Das Hofbräuhaus – der Stammtisch der Welt

Sandi und John Hughes im Hofbräuhaus

Sandi und John Hughes im Hofbräuhaus

München, Bier und Hofbräuhaus – das gehört schon seit 400 Jahren zusammen. Das leckere Bier, die traditionellen Spezialitäten und die sprichwörtliche Gemütlichkeit haben das Hofbräuhaus zum berühmtesten Wirtshaus der Welt gemacht. Auch Sandi und John Hughes löschen hier ihren Durst und üben sich in einer weiteren urbayrischen Disziplin: Schnupftabak schnupfen. Sie waren schon einmal in Las Vegas im Hofbräuhaus. Nach ihrem Besuch im Münchener Original sind sie sich aber einig: die Atmosphäre in München ist unvergleichlich!

Mehr zum Thema

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema