1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gästeliste

Unser Gast vom 25.10.2009 Birgit Keller, Moderatorin von DW-TV

Moderator Hajo Schumacher spricht mit Birgit Keller unter anderem über Wessis und Ossis, Wahlheimat und Wandmontage und natürlich über die Kunst des Moderierens.

default

Birgit Keller ist Moderatorin der DW-TV-Nachrichtensendung "Journal". Die Schwerinerin wuchs in der sozialistischen DDR auf und arbeitete nach der Wende als Volontärin beim Privatsender SAT 1. Später arbeitete sie als freie Journalistin für die öffentlich-rechtlichen Sender ORB und den MDR. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Berlin, nutzt aber jede frei Minute, um hinaus in die Natur zu fahren. Außerdem malt und fotografiert sie gerne.”Neugier und Interesse an den Ereignissen, die in der Welt passieren”, deshalb wollte Birgit Keller Journalistin werden. Aufgewachsen in der DDR, wurde der Wunsch nach der politischen Wende immer größer, sich umfassend zu informieren, um sich eine eigene Meinung bilden zu können. Das Angebot von SAT.1 in Berlin, mit einem Volontariat in den Journalismus einzusteigen, hat die gebürtige Schwerinerin 1992 gern angenommen. Anschließend arbeitete sie dort als Reporterin und Nachrichtenredakteurin. In dieser Zeit hat sie auch Erfahrungen vor der Kamera gesammelt.

Seit 1994 ist Birgit Keller als freiberufliche Journalistin tätig, unter anderem arbeitete sie für Nachrichtensendungen beim Ostdeutschen Rundfunk, ORB, sowie beim Mitteldeutschen Rundfunk, MDR.

Neue Herausforderungen bot das Auslandsfernsehen DW- TV. Dort moderiert sie die Nachrichten und das Tagesthema im Journal.

Birgit Keller absolvierte nach ihrer Schulzeit ein Studium an der Pädagogischen Fachschule Schwerin, nach der Wende zudem eine Ausbildung zur Werbekauffrau.

Sie lebt mit ihren beiden Töchtern in Berlin.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema