1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gästeliste

Unser Gast vom 04.04.2010 Prinz Asfa-Wossen Asserate, Publizist und Unternehmensberater

"typisch deutsch"- Moderator Hajo Schumacher spricht mit Asfa-Wossen Asserate über Manieren, Menschenrechte und Mensuren.

default

Asfa – Wossen Asserate ist der Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie und deutscher Staatsbürger.1948 geboren, war er einer der ersten Schüler der deutschen Schule in Addis Abeba und studierte ab 1968 Jura, Volkswirtschaft und Geschichte in Tübingen, Cambridge und Frankfurt. Nach einem Militärputsch in seiner Heimat, bei dem sein Vater erschossen und seine Familie inhaftiert wurde, musste Asfa-Wossen Asserate ab 1974 in Deutschland bleiben. Das Land wurde über Nacht zur neuen Heimat. In Frankfurt am Main machte er sich selbstständig als Unternehmensberater und Autor. 2003 veröffentlichte er sein Werk „Manieren“, mit dem er bundesweit Aufmerksamkeit erregte und das ein Bestseller wurde. Mit seinem jüngsten, 2010 erscheinenden Buch „Afrika – 101 Fragen und Antworten“ wird der heute 61-Jährige einmal mehr seiner Rolle als Mittler zwischen Europa und Afrika gerecht.

Audio und Video zum Thema